Galerie

Landeswettbewerb prima la musica

Bildnachweis: LMS / Land OÖ

News

 

Musik in kleinen Gruppen

Bildnachweis: LMS / OÖBV FR / OÖBV UU

News

 

Adventkonzert

Die Schüler/innen der Klasse Marianne Nimmervoll MA. BA. (Diat. Ziehharmonika) gaben vor Weihnachten ein Adventkonzert. Schwerpunktthema war "Miteinander Musizieren".

Bildnachweis: Claudia Kastner, Birgit Lepschy

 

Singschule der LMS Oberneukirchen zu Besuch im Lebenshaus

Die Singschule der Landesmusikschule Oberneukirchen unter der Leitung von Jutta Schimpl war kürzlich beim "Offenen Treff" des Hilfswerkes im Lebenshaus eingeladen. Die Gäste waren entzückt von den musikalischen Darbietungen der Mädchen im Alter von 7 bis 13 Jahren. Begleitet wurden sie am Klavier von MMag. Regina Nopp.
Die schönen Weihnachtslieder wie "Alle Jahre wieder", "Sing' ma im Advent" oder "Es wird scho glei dumpa" animierten die Zuhörer gerne zum Mitsingen. Einen Tanz gab es bei "Komm, wir geh’n nach Bethlehem" und schöne und lustige Weihnachtsgeschichten rundeten die Stunde im Lebenshaus ab.

Stützpunktleiterin Anneliese Bräuer bedankte sich im Namen aller mit einer süßen Aufmerksamkeit.

Bildnachweis: Erika Ganglberger

 

Adventsingen mit alpenländischer Volksmusik

Auch heuer fand am dritten Adventsonntag eine besinnliche Stunde in Bad Leonfelden statt. Landesmusikschuldirektor Konrad Ganglberger konnte sehr viele Zuhörer in der Pfarrkirche begrüßen.
Es musizierten Schüler/innen sowie Lehrpersonen der Landesmusikschule Bad Leonfelden, Oberneukirchen und Vorderweißenbach. Ebenfalls mit dabei war wieder die Chorgemeinschaft Bad Leonfelden unter der Leitung von Hermann Schober. Mit dem gemeinsamen Schlusslied "Sing‘ ma im Advent" wurde die feierliche Stunde beendet.

Bildnachweis: Erika Ganglberger

 

5/4 hat's Landl - Volksmusik hautnah

Unter dem Motto "5/4 hat’s Landl" lud die Landesmusikschule zu einem gemütlichen Nachmittag in geselliger Runde mit echter Volksmusik und guter Laune ein.

Im urigen Schnopfhagenstadl Oberneukirchen spielte am Sonntag, 27. Oktober 2019 unter anderem das Quintett "3/2 Musi" oder die fünf Mädchen von "Saitenverquert" auf. Das Bläserensemble oder die Mühlviertler 4er, sie sind Schüler/innen der LMS Oberneukirchen, Bad Leonfelden und Vorderweißenbach, begeisterten ebenfalls mit ihrem Können das Publikum. Die Volkstanzgruppe Traberg zeigte, was sie alles bei ihren verschiedenen Tanzformationen zu bieten hatte.

Durch das Programm führte mit seiner schönen Stimme und seinem unverkennbaren Humor Franz Gumpenberger. Seine sympathischen, geerdeten und nicht abgehobenen Texte sorgten beim Publikum für viel Applaus und Lacher.

Für die große Gastfreundschaft bedankte sich im Namen der Musiker/innen Landesmusikschuldirektor Konrad Ganglberger beim gesamten Team der Kulturwerkstatt Schnopfhagen. Besonders für die perfekte Licht- und Tontechnik, die wieder in gekonnter Weise von Herbert Pargfrieder und Hermann Pirklbauer durchgeführt wurde.

Der Moderator Franz Gumpenberger bezeichnete den Kulturstadl Schnopfhagen als "Festspielhaus von Oberneukirchen" und lobte vor allem die köstlichen Schaumrollen, die in der Pause kredenzt wurden.

Bildnachweis: Erika Ganglberger

 

Adresse
Amt der Oö. Landesregierung
Direktion Kultur und Gesellschaft | Abteilung Kultur
Landesmusikschule Bad Leonfelden
Kirchenplatz 2 | 4190 Bad Leonfelden
Tel. +43 7213 6686
EMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Direktion | Dir. Konrad Ganglberger

Sprechstunden
Mo 11:00 - 12:00 Uhr und
Di 15:00 - 16:00 Uhr (Bad Leonfelden)
Di 09:00 - 10:00 Uhr (Oberneukirchen)
Di 10:30 - 11:30 Uhr (Vorderweißenbach)

Sekretariat | Margarete Eidenberger

Bürozeiten
Mo 08:30 - 11:30 Uhr und 14:30 bis 16:30 Uhr
Di - Do 08:30 - 11:30 Uhr